Kniffe für den Online-Alltag

Computerviren über USB-Sticks und CDs/DVDs

Der zweithäufigste Weg, wie Viren auf einen Rechner kommen, ist nach dem Internet der bedenkenlose Einsatz von USB-Sticks und CDs bzw. DVDs. Steckt man seinen USB-Stick in einen infizierten Rechner, übertragen sich viele Viren und Trojaner automatisch und versteckt auf den USB-Stick. Steckt man den Stick nun in den heimischen Rechner, können die Viren sich direkt und oft unbemerkt auf das heimische System übertragen.

Seien Sie also sehr aufmerksam, welchen USB-Sticks und CDs Sie trauen. Konfigurieren Sie Ihr Anti-Viren-Programm auf jeden Fall auch so, dass sogenannte Wechseldatenträger (dahinter verbergen sich USB-Sticks und CDs) auch immer gescannt werden.

Windows XP: Autorun-Funktion abschalten

Unter WindowsXP empfiehlt sich auch, unbedingt die sogenannte Autorun-Funktion abzuschalten. Wenn Sie eine CD einlegen, startet ja schon oft automatisch ohne Ihr Zutun ein Programm von der CD. Die gleiche Funktionalität gibt es auch für USB-Sticks und Wechselfestplatten. Ist diese Funktion aktiviert, reicht es, einen Stick einzustecken oder eine CD einzulegen und schon kann sich ein Virus von alleine installieren - Ihr System hat so keinerlei Chance!

Anbei eine kleine Anleitung, wie Sie die Autorun-Funktion abschalten können. Bitte beachten Sie, dass wir keine Gewähr dafür übernehmen. Der Einsatz erfolgt auf Ihr eigenes Risiko:

  1. Klicken Sie auf "Start", dann auf "Ausführen"
  2. Tippen Sie im Feld "Öffnen": gpedit.msc und klicken Sie dann auf "OK" - dies startet den sogenannten Gruppen-Richtlinieneditor
  3. Klicken Sie links zunächst auf "Richtlinien für Lokaler Computer", dann auf "Computerkonfiguration", dann auf "Administrative Vorlagen", dann auf "System"
  4. Im rechten Teil des Fensters suchen Sie nun den Eintrag "Autoplay deaktivieren" und klicken diesen doppelt an.
  5. Im sich öffnenden Fenster muss man nur "Aktiviert" auswählen (ja, das ist etwas merkwürdig, dass man um Autoplay zu deaktivieren aktiviert auswählen muss, hat aber seine Richtigkeit)
  6. Wählen Sie "Autoplay deaktivieren auf Alle Laufwerke"
  7. Schließen Sie das Fenster mit OK und das Fenster des Gruppen-Richtlinieneditor - fertig

Windows Vista / Windows 7 - Autorun-Funktion abschalten

Unter Windows Vista und 7 geht das Deaktivieren der Autorun-Funktion schon etwas intuitiver:

  • Klicken Sie in der Reihenfolge auf: Start (Windows-Logo) > Systemsteuerung > Hardware und Sound > Automatische Wiedergabe
  • Nun sehen Sie unter der Überschrift ein Kästchen („Automatische Wiedergabe aller Medien und Geräte verwenden“). Zum Deaktivieren müssen Sie dort den Haken entfernen.